4. Februar 2014 raumzeichner

[Rezension] Photovoltaik

Ralf Haselhuhns Fachbuch über Photovoltaik bietet einen einführenden und umfassenden Einblick in die Thematik, die über Technik, Planung, Recht und Inbetriebnahme hinaus auch auf die heiklen Themen der Qualität, Ökologie, Kosten und neue Technologien eingeht.

Photovoltaik – Gebäude liefern Strom

Das Buch ist gut strukturiert und führt den unwissenden Leser von der ersten Übersicht bis tief hinein ins Thema. Fachbegriffe werden im Text selbst gut erklärt und bei kontinuierlichem Durcharbeiten verliert man auch nicht den Faden. Möchte man tiefer in die Technologie einsteigen, sind neben den guten Erklärungen auch viele weiterführende Literaturangaben im hinteren Teil des Buches zu finden und erleichtern die Suche nach nützlicher Lektüre. Neben allgemeinen Anwendungsschemata werden auch konkrete gebaute Beispiele gezeigt und erklärt. Außer vielen veranschaulichenden Piktogrammen gibt es auch diverse Fotos dieser Beispiele und auch Sonderentwürfe, wie beispielsweise Lösungen, die an Baudenkmalen verwirklicht wurden. Der Klassiker der Auf-Dach-Anlage wird ebenso beschrieben und erklärt, wie die Möglichkeiten von Flachdach-, In-Dach- und Fassadenanlagen.

Die Entwicklung der Solarenergiegewinnung in Deutschland, sowie die Vor- und Nachteile und die technischen Fortschritte aufgrund der altbekannten Nachteile werden erklärt und veranschaulicht. Die verschiedenen Solarmodultypen und ihre Spezialisierung und Anwendungsgebiete sind nach der Lektüre kein Geheimnis mehr.
Haselhuhn klärt über Risiken und Fehlerbehebungen, aber auch über Lösungsansätze für Verschattungsprobleme und Schadensbilder auf.  Die wichtigen Themen Einspeisung, Direktverbrauch und Speicherung werden ebenso angerissen wie Fördermittel und Steuern.Das Buch bietet einen hervorragenden Einblick in die Materie, hat aber leider kein Stichwortverzeichnis, das man sich wünschen würde, wenn man bestimmte Begriffe oder Sachverhalte noch einmal nachlesen möchte. Und das möchte man, denn das Buch regt zum Denken an. Inhaltlich übertrifft es meine Erwartungen, es ist gut gesetzt und einwandfrei lesbar.Trotz des fehlenden Stichwortverzeichnisses ist die Gliederung gut und übersichtlich. Für interessierte Laien und Hausbesitzer ist es genauso geeignet wie für Planer und Architekten, um einen Grundstock an Wissen für künftige Entwürfe zu erlangen. Es bietet einen ersten, fundierten und gründlichen Einblick, ist aber kein Lehrbuch und befähigt nicht ohne Weiteres zur Ausführung.
Mit einem Preis von 29,80€ ist dieses Buch auf jeden Fall eine Investition wert und ist definitiv weiterempfehlenswert.

Broschiert: 172 Seiten
Verlag: Fraunhofer IRB; Auflage: 7. Vollständ. überarb. (27. Januar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3816787371
ISBN-13: 978-3816787372
Größe und/oder Gewicht: 24 x 17 x 1 cm
Erhältlich: Photovoltaik: Gebäude liefern Strom bei Amazon

Tagged: , ,

About the Author

raumzeichner Julia ist #Absolventin #Architektin #Denkmalschützerin #Urbanistin #OnlineRedakteurin und einiges mehr. Sie hat jahrelange Erfahrungen in Fachschaften und Gremien gemacht, und arbeitet jetzt als Architektin, während sie alle Informationen aus den Bereichen Denkmalpflege und Urbanität wissbegierig in sich aufnimmt und mit euch teilt.

Comments (3)

  1. Evy

    Merke ich mir! Meistens sieht man die Zellen, aber man denkt nich darüber nach, wenn man nich beruflich damit zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.