7. November 2013 raumzeichner

[Rezension] Denkmalpflege der Moderne

Denkmalpflege der Moderne – Konzepte für ein junges Architekturerbe Zunächst wird in diesem Buch veranschaulicht, was Denkmalpflege ist und gleichzeitig in Frage gestellt, welche Maßnahmen nicht schon wieder Wiederaufbau oder Rekonstruktion sind. Die Schwierigkeiten in der Differenzierung zwischen notwendiger Instandhaltung und romantischer Kopie werden aufgezeigt. Die Diskussion um die Moderne in ihrer Entstehungszeit wird mit ihren Kritiken und Konzepten ausführlich behandelt.

Denkmalpflege der Moderne

Verschiedene Denkmale der Moderne, die bereits Sanierungsvorgänge durchlebt haben und nun teilweise gänzlich andere Nutzung erfahren, werden behandelt. Dabei werden Umnutzungen und bauphysikalische Probleme angesprochen, leider werden konkrete Handlungsbeispiele nicht erläutert, was sehr schade und auffällig ist, da im vorhergehenden Kapitel noch ausdrücklich betont wird, wie wichtig das schriftliche Festhalten von Sanierungsvorgängen ist, um Wissen abseits von mündlicher Überlieferung und selbst gemachter Erfahrung zu erhalten. Besonders interessant sind in diesem Bereich die “Lebensläufe” der Gebäude und teilweise abgedruckte Planunterlagen. CAD-Zeichnungen von Detaillösungen und Vorher-Nachher-Schichtenaufbauten sind leider nicht beigefügt, was die einzelnen Berichte über die Sanierungen dann wieder oberflächlich wirken lässt und den Wissensdurst des Lesers nicht stillt.   Das Hardcover-Buch im Format eines Bildbandes wurde auf leicht glänzendem, starken Papier in hoher Auflösung gedruckt und macht einen sehr wertigen Eindruck. Es bietet Einblicke in das Thema der Denkmalpflege der Moderne, nennt einige Beispielbauten und geht kurz auf die jeweilien Entwürfe und Sanierungsmaßnahmen ein, ohne leider dabei ins Detail zu gehen oder konkrete Vorgehensweisen zu nennen. Insgesamt ein guter Ansatz und ein guter Einstieg ins Thema, leider bleiben viele offene Fragen stehen, ohne dass der Leser einen Hinweis bekommt, wo diese denn beantwortet werden könnten.

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Krämer, Stuttgart;
Auflage: 1. Neuausg. (Mai 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3782815343
ISBN-13: 978-3782815345
Größe und/oder Gewicht: 29,4 x 24,2 x 2,6 cm
Preis: 28,00€ auf Amazon

 

 

Tagged: , , ,

About the Author

raumzeichner Julia ist #Absolventin #Architektin #Denkmalschützerin #Urbanistin #OnlineRedakteurin und einiges mehr. Sie hat jahrelange Erfahrungen in Fachschaften und Gremien gemacht, und arbeitet jetzt als Architektin, während sie alle Informationen aus den Bereichen Denkmalpflege und Urbanität wissbegierig in sich aufnimmt und mit euch teilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.