| Architektur | Design | Denkmalpflege | Fotografie | Illustration |

Raumzeichner

Portfolio

Projekte

eine Auswahl architektonischer Entwürfe

Bundesrechnungshof | Diplomarbeit 2014

BRH EG Grundriss

Konzept Das Ziel des Entwurfes ist, das Gebiet zwischen Berliner- und Bethmannstraße aus der Isolation zu holen und neu zu beleben. Dazu ist eine vielfältige Nutzungsdurchmischung und die Anbindung an die Stadt nötig. Durch die Insellage des Baugebietes hat es nicht nur sich selbst sondern auch den südlich angrenzenden Teil abgeschottet und für Fußgänger, die aus dem nördlichen Gebiet

Read More

Reithalle Paretz

Reithalle Paretz

Entwurf einer Reithalle in Paretz in Holzbauweise Lehrgebiet Baukonstruktion 3 SS 2013 Betreuung Prof. Johannes Modersohn Teamkollege: Vanessa Allenbacher

Read More

Nordend

Nordend Perspektive

Situation Großer Entwurf: NordendSS 2013TU Kaiserslautern Lehrgebiet Baukonstruktion 2Betreuer: Prof. Helmut Kleine-Kraneburg. Im Quartier südlich der Glauburgschule verbinden sich die Nutzungen von Kindergarten, Sporthalle und Jugendzentrum zu einem großen, heterogenen Ganzen. Interdisziplinarität und Durchmischung sorgen für ein Mit- statt für ein Nebeneinander und eröffnen so ganz neue Möglichkeiten für die Tagesgestaltung von Heranwachsenden und jungen Erwachsenen. Ziel ist eine

Read More

Arbeit

Von meinen Tätigkeiten sind folgende die liebsten...

Software 
Nemetschek Vectorworks
85%
Adobe Photoshop
99%
Adobe Indesign
65%
Adobe Illustrator
40%
Adobe Premiere Pro
70%
Adobe After Effects
65%
Maxon Cinema 4D
25%
Argos THERM
5%
Orca AVA
23%
Fähigkeiten 
Zeichnen & Skizzieren
85%
Fotografieren
70%
Layout
65%
Schreiben
85%
Architektur 
Bürobau
50%
Denkmalpflege
70%
Umnutzung
60%
Wohnungsbau
60%

 

Architekturbücher

Mängel ohne Ende – Rezension

Ansorge Mängel ohne Ende

Dieter Ansorge bietet in seinem Buch einen tagebuchähnlichen Bericht über die Entstehung einer Doppelhaushälfte, bei der es "Mängel ohne Ende" gab. Neben ausführlichen Beschreibungen der aufgetretenen Fehler beschreibt Ansorge, wie mit den Fehlern umgegangen und wie sie behoben wurden. Dabei gibt er einen ungefähren Einblick in die Kostenentwicklung der Mängelbeseitigung und gibt Aufschluss über die Möglichkeiten, wie diese Fehler hätten

Read More

[Rezension] Photovoltaik

419NwxID8+L._SY445_

Ralf Haselhuhns Fachbuch über Photovoltaik bietet einen einführenden und umfassenden Einblick in die Thematik, die über Technik, Planung, Recht und Inbetriebnahme hinaus auch auf die heiklen Themen der Qualität, Ökologie, Kosten und neue Technologien eingeht. Das Buch ist gut strukturiert und führt den unwissenden Leser von der ersten Übersicht bis tief hinein ins Thema. Fachbegriffe werden im Text selbst

Read More

[Rezension] denkmal ! moderne

51skcha-sul

  Schon auf der Rückseite des Buches fällt auf, was auf dem Cover noch als Design hätte durchgehen können, sich aber durch das ganze Buch zieht: es gibt wenige Abstände in diesem Buch. Für das lesende Auge wirkt der Text, der sich bis eng an den Blattrand presst ungewöhnlich und leseunfreundlich. Wo soll man seine Finger beim Lesen lassen oder sich

Read More

[Rezension] Denkmalpflege der Moderne

700x500xfit

Denkmalpflege der Moderne – Konzepte für ein junges Architekturerbe Zunächst wird in diesem Buch veranschaulicht, was Denkmalpflege ist und gleichzeitig in Frage gestellt, welche Maßnahmen nicht schon wieder Wiederaufbau oder Rekonstruktion sind. Die Schwierigkeiten in der Differenzierung zwischen notwendiger Instandhaltung und romantischer Kopie werden aufgezeigt. Die Diskussion um die Moderne in ihrer Entstehungszeit wird mit ihren Kritiken und Konzepten ausführlich

Read More

[Rezension] Fachwerkhäuser

Lenze_7_Umschlag cmyk.indd

Fachwerkhäuser | restaurieren – sanieren – modernisieren Wolfgang Lenze 9. erweiterte Auflage Fraunhofer IRB Verlag ISBN 978-3-8167-8949-9   “Fachwerkhäuser – restaurieren – sanieren – modernisieren” von Wolfgang Lenze nimmt den Leser an die Hand durch die Winkel eines Fachwerkhauses und bietet ein umfassendes Bild über Möglichkeiten und über nötige Maßnahmen, die bei einer Instandhaltung / -setzung zu beachten sind.

Read More

[Rezension] Architektursoziologie

Bildschirmfoto 2014-02-04 um 12.48.13

Ein Buch für Architekten, Soziologen, Städtebauer und alle, die sich dafür interessieren, warum sich unsere urbane Umwelt verändert. “Grundlagen – Epochen – Themen” lautet der Untertitel Schäfers’ Lehrbuch über Architektursoziologie und ist gleichzeitig auch die grundsätzliche Gliederung des Werkes. Kurz wird dem Leser die Herkunft und Entwicklung des Begriffes der Architektursoziologie vermittelt. Neben der Entwicklung des Begriffes der Architektur

Read More

Publikationen

Hier und dort ein paar Zeilen von mir.

2014/03

Rezension Photovoltaik (Ralf Haselhuhn)

Der Bausachverständige, Fraunhofer IRB Verlag

seit 2013

Texte auf snf-berlin.de

Magazin

Haus Eckstein – Außenraum – Das Büro und Architekturhaltung

Haus Eckstein Außenraum & Architekturhaltung

Das Ellenbogengässchen Der fließende Übergang von Innen und Außen, das Strömen des Publikums und die Verbindung nach allen Seiten stehen ganz oben auf der Liste der gewünschten Eigenschaften des Hauses. Rathausplatz sowie Gehsteigbereich sollten aufgenommen und bis zum Ellenbogengässchen geführt werden - einmal quer durch das Gebäude. Das Ellenbogengässchen ist zwar leicht zu übersehen, da sich der Eingang mitten

Read More

Kleine Städte – große Projekte

8. Stadt.Umbau.Salon in Kaiserslautern

Die Raumpiraten besetzen zwar keine Raumschiffe, aber sie entern Leerstände. Sie horten ihre Schätze darin, teilen sie aber ganz offenherzig mit allen, die sich dafür interessieren. Doch wofür muss man sich eigentlich interessieren, damit die Raumpiraten mit einem teilen? Für Urbanität und Stadtentwicklung im engeren und weiteren Sinne. Also eigentlich reicht es, nicht völlig uninteressiert an der eigenen Umwelt

Read More

Studium vs. Arbeit

Universität vs Arbeit

Architekten haben diverse Pflichten und von ihnen wird viel verlangt, doch nur auf wenig davon werden sie im Studium vorbereitet oder überhaupt nur hingewiesen.Sobald ein Architekt die 'Komfortzone verlässt' und über den Tellerrand des Entwerfens hinaus schaut, wird er von Bauträgern, Bauherren und seiner Aufsichtspflicht in die Mangel genommen. Was lernt man an der Uni? Während des Studiums wird

Read More